»Akasha Thun lebt in KursnehmerIn mit Freude weiter«